– Ferienkinoprogramm –

Mittwoch, den 28. März 2018

15:00 Uhr

87 Minuten

Eintritt frei für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre
3,00 € für Erwachsene
(reduzierter Eintritt)

ab 0 Jahre

 

Mitten in der Arktis wächst ein junger Eisbär auf, der eine ganz besondere Gabe hat: Er kann die Sprache der Menschen, der wenigen Menschen, die im Ewigen Eis leben, verstehen. Aus diesem Grund möchte Norm, der Eisbär, König der Arktis werden. Doch sein zukünftiges weißes Königreich ist bedroht. Längst haben geldgierige Investoren das unbewohnte Gebiet für sich entdeckt, um Luxuswohnungen in der Einsamkeit zu bauen. Das ruft den gesprächigen Eisbären auf den Plan, um für seine unberührte Heimat zu kämpfen. Zusammen mit einigen tierischen Freunden macht er sich nach New York, dem Sitz der Investoren auf und betritt eine unbekannte Welt.

Der Titel darf mündlich genannt werden, Aushänge oder schriftliche Ankündigungen sind nicht erlaubt!

 

– Kinoprogramm –

Mittwoch, den 11. April 2018

Kinderkino –

15:00 Uhr

84 Minuten

Eintritt frei für Kinder
3,00 € für Erwachsene
(reduzierter Eintritt)

ab 6 Jahre

Drei Freunde langweiligen sich zu Beginn der Ferien, ohne zu ahnen, dass sie bald ein gewaltiges Abenteuer im fernen China bestehen müssen. Alles beginnt mit dem Fund eines mysteriösen Schlüssels, der das Team zu einem uralten chinesischen Mythos führt. Tatsächlich schaffen die Drei der Legende nachzuspüren und können nur vor Ort das Rätsel lösen. Dort sind sie aber nicht die einzigen, die das Geheimnis lüften wollen. Erst müssen sie ihre Verfolger abschütteln. Dank ihrer Talente: Patrick ist stark wie ein Tiger, Biggi ist schnell wie ein Tiger und Luk ist schlau wie ein Tiger, schafft das Tigerteam gemeinsam das Unmögliche.

Der Titel darf mündlich genannt werden, Aushänge oder schriftliche Ankündigungen sind nicht erlaubt!

 

Erwachsenenkino –

20:00 Uhr

88 Minuten

3,00 € pro Person
(reduzierter Eintritt)

ab 0 Jahre

Der Film führt nach England, auf die Insel der wunderschönen Gärten mit ihren skurrilen Menschen. Bella, eine fantasievolle junge Frau, träumt sich in ihren Kinderbüchern, die sie liebevoll illustriert durch den Tag, denn ihre Lebenswelt ist gar nicht so bunt. Sie liebt Ordnung, scheitert an alltäglichen Dingen und ist einsam. Als sie dann noch auf Drohung ihres Vermieters den überwucherten Garten ihres Hauses in Ordnung bringen soll, bricht für Bella eine Welt zusammen, denn die üppige verspielte Natur ist ihr zuwider. Mithilfe ihres schrulligen Nachbarn, der ein begnadeter Gärtner und Pflanzenliebhaber ist, und einem Koch, der gleichzeitig ein Gespür für Menschen hat, schafft Bella sich zu öffnen. Ihre Seele blüht auf wie ihr Garten. Romantisches Herzkino mit einer Prise britischem Humor zum Beginn der Gartensaison.

Der Titel darf mündlich genannt werden, Aushänge oder schriftliche Ankündigungen sind nicht erlaubt!

Eingang über den Ziegelhof ab 19:00 Uhr.